Granola

Hallihallo

Da wir gerade bei den Nüssen sind: hier ein leckeres und Granola (mit Reissirup) zum Selbermachen! 🙂

Seit ich wieder Getreide/Haferflocken essen kann, werden diese zu allem möglichen verarbeitet: Kekse, Brote, etc. Und natürlich für ins Müsli. Granola ist die Crunchy-Version vom Müsli, im Supermarkt leider voll von unerwünschten Zutaten, ganz zu schweigen von der Zuckermenge. Deshalb habe ich eine verträglichere Variante kreiert.

Let’s Crunch!

Zutaten

  • 80 g Haferflöckli
  • 40 g Macadamianüsse
  • 30 g Walnüsse, ein wenig zerbröckelt
  • 60 g Macadamiabutter (Macadamianüsse im Mixer auf höchster Stufe so lange zerkleinern, bis das Öl austritt und sich eine Masse bildet)
  • 50 g Cranberries
  • 40 g getrocknete Medjol-Datteln
  • 50 g Leinsamen gechrotet und im Mixer zu Mehl zerkleinert
  • 3 EL Reissirup
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL selbstgekochtes ungesüsstes Apfelmus
  • Eine Miniprise Salz
  • 1 TL Zitronensaft

Zubereitung für 1 mittelgrosses Schraubglas

  • Ofen auf 185°C vorheizen, Macadamianüsse nur 1 Sekunde im Mixer zerkleinern, sodass sie noch stückig sind und noch ein paar ganze dabei sind
  • Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Datteln vierteln und dazugeben.
  • Apfelmus, Reissirup und Kokosöl gut untermischen.
  • Das Macadamiabutter mit etwas Zitronensaft vermischen, bis eine Creme ensteht, ebenfalls in die Schüssel geben. Nochmals alles gut vermischen.
  • Das Granola au ein mit Backtrennpapier belegtes Blech geben und 20-25 Minuten backen, je nach gewünschtem Bräunegrad. Abkühlen lassen und danach im Kühlschrank lagern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Gedanke zu “Granola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.