Veganer Käse aus Kichererbsen und Macadamianüssen

Hallo & Willkommen zu meiner „erneuerten“ Seite!

Ich präsentiere Euch meinen ersten selbstgemachten veganen Käse. Einige Male habe ich an verschiedenen Möglichkeiten herumprobiert, vor allem was das Thema Festigkeit und Zutaten betrifft. Cashews kommen bei mir aufgrund Allergie nicht in Frage, ebenso wie Soja (Tofu). Dann gibt es ja noch den Käse aus Haferflocken, aber das wollte bei mir nicht so gut funktionieren.

Aber diese Kombi passt! Das Kokosfett gibt dem Käse die Geschmeidigkeit.

Seit Januar 2019 bin ich Vegetarierin – und fühle mich damit besser. Ich lege auch jede Woche 2-3 vegane Tage ein. Ich fühle mich damit sehr wohl. Ich kann seit kurzem wieder einige Lebensmittel essen, worauf ich eigentlich allergisch bin. Obs daran liegt, dass ich kein Fleisch mehr esse, weiss ich nicht. Ich praktiziere auch täglich Yoga seit etwa dem gleichen Zeitraum.

Wichtig für dieses Rezept ist ein guter Mixer. Also, los gehts:

Zutaten

  • 130 gr Kichererbsenmehl
  • 450 ml Wasser
  • 50 g Macadamianüsse
  • 1/2 TL Kurkumapulver
  • 2 gehäufte EL Kokosfett
  • 3 EL Hefeflocken
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 1/2 TL Meersalz
  • 1 EL Apfel-Pektin (Gel-Fix) oder Agar-Agar

Zubereitung

  1. Zuerst die Nüsse in Nussbutter mit dem Mixer zu Nussbutter verarbeiten
  2. Nun das Kichererbsenmehl mit dem Wasser und dem Pektin aufkochen und dann die Hefeflocken, das Kokosfett und das Kurkumapulver gut einrühren, danach die Nussbutter und der Zitronensaft.
  3. Ca. 7-8 Minuten unter ständigem Umrühren auf geringer Hitzen köcheln, bis eine zähflüssige Masse entsteht
  4. Einen (oder zwei, je nach Grösse) Frischhaltebehälter mit Rapsöl auspinseln und die  Masse sofort in den Behälter einfüllen. Für mindestens 2-3h kaltstellen stellen, danach aus der Form stürzen.

Bon Appetit! 🙂

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.