Knusprig frittiertes Gemüse mit Thaisauce

Gemüse mal anders! Ein leckerer asiatischer Snack oder Mittagslunch, einfach und schnell zubereitet.

Zutaten

  • 500 g gemischtes Gemüse (Zucchini, Paprika, Blumenkohl, etc.)
  • Raps- und Sonnenblumenöl zum Frittieren

Für den Teig:

  • 130g Urdinkelmehl
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Currypulver
  • 1/2 TL Koriander
  • 3 EL Rapsöl
  • 180 ml lauwarmes Wasser

Für die Sauce:

  • 2 EL thailändische Fischsauce
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Reisessig
  • 2 TL brauner Zucker
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Cayenepfeffer
  • etwas geriebenen Ingwer

Zubereitung

  1. Die trockenen Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben, das und das Wasser einrühren, bis ein relativ flüssiger Teig ensteht.
  2. Sauce vorbereiten: Die Zutaten in einem Schälchen mit einer Gabel gut verrühren
  3. In einer Wokpfanne (alternativ hohe kleinere Bratpfanne) gemischtes Raps- und Sonnenblumenöl (1:1) erhitzen. Die Gemüsestücke portionsweise in den Teig eintauchen und ca. 2-3 Minuten im Öl frittieren. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Mit der Sauce servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.