Haselnuss-Schoko-Aufstrich

Das allgemein bekannte Nutella kennt wohl jeder und wer hat schon nicht einmal heimlich direkt aus dem Glas gelöffelt. Nur zu blöde, dass darin hauptsächlich Zucker enthalten ist, und Palmöl (!). Von den wertvollen Haselnüssen jedoch nur 13%. Also eher was fürs Hüftgold. Es gibt mittlerweile eine sehr leckere Alternative von Rapunzel, das Samba Dark. Diese Version ist aber noch einen Tick gesünder, ohne Zucker und nur mit gesunden Fetten angereichert. Und geschmacklich erst… der Duft, der einem von den gerösteten Haselnüssen und dem feinen Kakaopulver entgegen steigt, ist einfach himmlisch. Ganz gut macht sich der Aufstrich auf Brot oder Reiswaffeln. Viel Spass beim Brunchen morgen! 🙂

Zutaten für 1 Glas

  • 200gr. Bio-Haselnüsse ganz
  • 7 EL Ahornsirup
  • 170 ml Kokosmilch
  • 1/2 TL Bourbon Vanille
  • 1 EL Erdnussbutter
  • 2 EL Kokosöl
  • 3-4 EL Kakaopulver von Rapunzel, stark entölt
  • 5 Datteln, in kleine Stückchen gehackt

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 160° vorheizen und die Haselnüsse auf einem Backblech ca. 25 Minuten oder solange rösten, bis sich die mittlerweile dunkle Haut etwas löst.
  2. In der Zwischenzeit die Kokosmilch mit der Vanille aufkochen, 2 Minuten leicht köcheln lassen, dann die Erdnussbutter, den Ahornsirupp hinzugeben und gut umrühren, bis alles homogen wird. Beiseite stellen.
  3. Mit einem Küchentuch die Haselnüsse reiben, bis die Haut ganz wegfällt. Die Haselnüsse in einen Hochleistungsmixer geben und etwa insgesamt 60 Sekunden mixen, bis die Nüsse zu körniger Butter werden.
  4. Dann erst (ganz wichtig!) die Datteln und das Kakaopulver sowie das Kokosöl hinzugeben, und wieder gut mixen. Zum Schluss die Kokosmilch-Mischung vorsichtig einfüllen und nochmals gut durchmixen, dabei die am Rande klebende Masser immer wieder nach unten drücken. Den Aufstrich in ein luftdichtes Glas geben und im Kühlschrank lagern.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.