Schwarze Sesam-Reisnudeln auf Blattspinat

Sesam gehört schon lange zu meiner Grundausstattung und findet immer mal wieder Verwendung, wenn ich Lust auf asiatisch habe – so wie heute! Die schwarzen Reisnudeln haben ebenso ihr Plätzchen im Vorratsschrank. Beim Umgang mit diesen ist Vorsicht geboten, da sie sehr schnell verkleben.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Dressing:

  • 1 EL Tahin (Sesampaste)
  • 1 EL Fischsauce
  • 1/2 EL Sojasauce
  • 1 EL Reisessig
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • Etwas Wasser zum verdünnen

Für die Nudeln:

  • 200-250 g  schwarze Reisnudeln
  • 2 EL Sesamöl

sowie:

  • 500g TK Blattspinat
  • 1 Korianderwürfel
  • 1 EL  Sesamsamen
  • 1 Karotte (Möhre)
  • Wenig Ingwer, feingehackt
  • 1/2 Zwiebel, feingehackt
  • etwas Meersalz

 


 

Zubereitung

  1. Die Sesamsamen in einer kleinen Pfanne trocken rösten, bis sie anfangen zu duften (max. 2 Minuten), dabei nicht anbrennen lassen, sofort vom Herd nehmen und in einem Schälchen beiseite stellen
  2. Die Karotte kleinhacken und mit Zwiebel und Ingwer in wenig Wok-Öl in der gleichen Pfanne  2 Minuten scharf anbraten, mit Salz würzen beiseite stellen
  3. Die Zutaten für das Dressing vermischen
  4. Den Spinat in einem Topf zusammen mit dem Korianderwürfel aufwärmen, mit dem Dressing vermischen, evtl. nachwürzen
  5. Jetzt kommt der schwierigste Teil: Ein sehr grossen Pasta Kochtopf nehmen (wo die schwarzen Reisnudeln in ihrer Länge hineinpassen), diese portionsweise (fast einzeln) in das siedende Wasser geben und ca. 5-7 Minuten auf kleinster Flamme garen, immer wieder mit der Gabel lockern, dann SOFORT vorsichtig (am besten mit der Gabel) mit dem Sesamöl vermischen
  6. Den Spinat auf dem Teller betten, die Sesamnudeln darauf anrichten und mit der Karotten-Mischung garnieren
  7. Zum Schluss die gerösteten Sesamsamen darüberstreuen – Bon Appetit 🙂

 

2 Gedanken zu “Schwarze Sesam-Reisnudeln auf Blattspinat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.