Kordiandergrün – wie den Rest verwerten?

Liebe Korianderfreunde

Ich hab da so einen Tick… ich kann kein Essen fortwerfen, aber als Singlehaushalt lassen sich Reste halt eben schwer vermeiden. Ein Grund, warum ich mir meinen eigenen „Kräutergarten“ aufbaue. So muss ich nicht ein Riesenbündel kaufen und kann einzelne Blätter wegschneiden. Der Koriander fehlt mir jedoch noch. Nun, Koriander ist ja nicht jedermanns Geschmack, aber ich LIEBE diesen Duft. Während meiner Zeit in Südostasien, besonders in Laos, konnte ich nicht genug davon kriegen.

Also, einfrieren? Das habe ich vor einiger Zeit mal versucht und wer dieses Experiment auch schon mal gemacht hat, der wird sich gerade ein Schmunzeln nicht verkneifen können 😉 . Der Koriander verändert nämlich beim Einfrieren seine Struktur und beim Auftausen ist er schlabberig, dunkel und klebt zusammen – nicht so appetitlich.

Die Lösung: Aus dem Koriandergrün ein Koriandergewürz machen. Und so gehts:

  1. Koriandergrün waschen und die Blätter von den Stielen zupfen
  2. Mit dem Olivenöl den Koriander im Mixer zu Pesto verarbeiten, dann portionsweise in die Eiswürfelbehälter hineingeben und mit Wasser auffüllen
  3. Ins Gefrierfach stellen für 24h. Die Eiswürfel kann man dann direkt in einen Eintopf geben, soviel man braucht. Ist doch super, oder?

Koriander ist eines der ältesten Heilgewürze überhaupt mit magen- und nervenstärkenden, krampflindernden sowie vor allem entzündungshemmenden Eigenschaften. Als Gewürzt kommt es hauptsächlich in asiatischen Gerichten zum Einsatz.

Liebe Grüsse aus dem Kräutergarten

Eva

Ein Gedanke zu “Kordiandergrün – wie den Rest verwerten?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.