Gebratener Reis mit Würstchen

Heute mal was deftiges 😀

Aber zuerst einmal möchte ich mich entschuldigen für die lange Wartezeit. Mein Job nimmt mich ziemlich in Anspruch.

Gekochter Parfümreis vom Vortag, 2 Schweinswürstli in Stücke geschnitten, ein halber Becher TK-Erbsen, 4 grosse Champignons geputzt und klein-geschnitten.
Gewürze: Wenig Kurkurma, Cayennepfeffer, Pfeffer, Chiliflocken, Meersalz.
Öle: Chiliöl und Rapsöl. Nicht zu viel Chiliöl nehmen, röchel.

Die Zubereitung ist wirklich „tubeli-sicher“, denn man muss nur alle Zutaten in eine Pfanne geben und 5-10 Minuten under ständigem Rühren braten, das Ei aber erst am Schluss hinzumischen.

Sieht jetzt nicht gerade wie ein 5-Sterne-Gericht aus, schmeckt aber höllisch (scharf..) gut 😀

Bis Bald,
Eva

img_3117-1024x850

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.