Pfifferlinge (Eierschwämmli) in Knoblauchbuttersauce mit gerösteten Kürbiskernen

Zuerst einmal möchte ich auf eine sehr interessante neue Doku hinweisen -> siehe https://eatwitheva.wordpress.com/wissenswertes (erstes Video)

Nun viel Spass mit den PIlzen 🙂

Zubereitung:

  1. Pfifferlinge abbürsten und in Scheiben oder kleiner Stücke schneiden
  2. 1 grosse Knoblauchzehe und 1/4 einer Zwiebel iner Pfanne mit wenig Butter anschwitzen
  3. Pfifferlinge hinzugeben, mit Meersalz und Pfeffer würzen, anbraten und dann 5 Minuten auf mittlerer Hitze im mit 20g Butter köcheln
  4. Frische Petersilie hinzufügen
  5. In der Zwischenzeit eine Handvoll Kürbiskerne auf mittegrosser Stufe trocken rösten, achtung schauen dasss sie nicht verbrennen
  6. Pfifferlinge und den gerösteten Kürbiskernen mischen
  7. Auf einen Teller mit einer frischen Petersilie anrichten, etwas Pfeffer darüberstreuen und mit Urdinkelbrotscheiben geniessen

Urdinkel hat zwar auch wenig Gluten, ist jedoch der einzig „echte“ Dinkel, der nicht mit dem Weizen gekreuzt wurde, ich vertrage diesen gut.

Für die Marke UrDinkel sind nur alte, nicht mit Weizen gekreuzte Sorten (zur Zeit „Oberkulmer“ und „Ostro“) zugelassen. Diese Sorten bewähren sich seit Jahrzenten in der Verarbeitung und sie sind bei Konsumenten/innen sehr beliebt. Sie zeichnen sich durch die ausgesprochen langen Halme aus. Produzenten von UrDinkel dürfen deshalb nahezu keinen Dünger einsetzen. Die Erträge bleiben tief. Der ökologische Wert und die innere Qualität sind aber entsprechend hoch. Im Gegensatz zu modernen Dinkelsorten, die durch Kreuzung mit Weizen verkürzt worden sind, hält die Marke UrDinkel bewusst am bewährten Reinheitsprinzip und an der möglichst grossen genetischen Differenz zu Weizen fest.

IMG_1574 (1000x748)

Ein Gedanke zu “Pfifferlinge (Eierschwämmli) in Knoblauchbuttersauce mit gerösteten Kürbiskernen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.