Dinkel-Wirsing-Pasta mit Salbeisauce

Leider nicht ganz glutenfrei, doch guter Bio-Dinkel enthält von Natur aus sehr wenig Gluten. Ein stark abgeändertes Rezept aus „Vegan kann jeder“.

Zutaten (2-3 Portionen):

300g Wirsing, geputzt und in Ringe geschnitten
150g Dinkelpasta (Minipenne)
200ml starke Gemüsebrühe
100ml 1,5%ige laktosefreie Milch
1 EL Frischkäse mit Kräuter
1 gute Handvoll Salbeiblätter
Olivenöl
1-2 EL Maismehl
Salz und Pfeffer
1 EL Kokosfett

Zubereitung:

  1. Pasta im Salzwasser kochen, 3 Minuten vor Garzeit noch Wirsing hinzufügen
  2. Backofen auf 160°C vorheizen
  3. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen und mit Olivenöl beträufeln, 15-20 Minuten backen
  4. Zwiebeln in Kokosfett andünsten, Salbei und Mehl hinzugeben, kurz umrühren und mit Gemüsebrühe und Milch aufgiessen, ca. 5 Minuten einkochen bis eine Sauce entsteht, Frischkäse hineingeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  5. Wirsingpasta mit der Sauce anrichten

Wirsingpasta1

2 Gedanken zu “Dinkel-Wirsing-Pasta mit Salbeisauce

  1. Eefje schreibt:

    Hallo Eva, bei uns in Deutschalnd gibt’s im Lidl glutenfreie Nudeln aus Mais und Kichererbsen, die sind gar nicht schlecht. Liebe Grüße Eefje

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.